Home Neuigkeiten Ausbildungsschwerpunkt Einsatztaktik
Ausbildungsschwerpunkt Einsatztaktik
 


Kurz nach der Winterpause startete im Jahr 2018 wieder die Ausbildungsphase der Freiwilligen Feuerwehr Frankenfels. Mit zwei theoretischen Winterschulungen am 12.01.2018 und 19.01.2018, sowie einer praktischen Schulung am 02.02.2018 konnten wichtige Themen vom Feuerwehr - Einsatzwesen umgesetzt werden. 


12.01.2018 - Chargen und Einsatzleiterschulung:

 

Das Thema wurde durch Kommandant Wutzl Thomas nicht nur für die Chargen und Einsatzleiter vorbereitet, sondern für alle Mitglieder angepasst. Von den gesetzlichen Aufgaben der Feuerwehr, den Alarmierungsstufen, der Anfahrt zum Feuerwehrhaus, Besetzung der Fahrzeuge, bis zu den   richtigen Vorgehensweisen bei Einsätzen, galt es anschließend in Teams vorbereitete "Theorieeinsätze" abzuarbeiten und zu erläutern. 25 anwesende Mitglieder arbeiteten dabei aktiv an der Übungseinheit mit.


  

19.01.2018 - Winterschulung Branddienst:

Der zweite Übungstermin wurde durch LDV Vorderbrunner Arthur ausgearbeitet und geschult. Anfangs wurden sämtliche Geräteschaften für die Brandbekämpfung erklärt, wie auch technisch relevante Daten wiederholt. Danach wurden verschiedene Brandeinsatzvideos aus dem Internet abgespielt und kurz diskutiert. Insgesamt 24 Mitglieder zeigten sich sehr begeistert von dem Vortrag durch Kamerad Vorderbrunner.

 

  

02.02.2018 - Praktische Atemschutzschulung:

Aufbauend auf die theoretischen Übungseinheiten, sollten nun gewisse Themen in der Praxis erklärt und durchgeführt werden. Dazu wurden die insgesamt 19 anwesenden Übungsteilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Atemschutzwart Swatek Werner übernahm dabei die Bereiche: Türöffnung bei Brandeinsätzen, Vorgehensweise bei Keller - und Zimmerbränden. LDV Vorderbrunner Arthur zeigte alternativ zu den herkömmlichen Atemschutzeinsätzen die moderne Brandbekämpfung mittels Fognail. Zudem wurden Tür - und Fensteröffnungsmöglichkeiten für einen Einsatzfall erklärt.

  

 

  

Die nächsten Ausbildungseinheiten betreffen verstärkt den Sektor Atemschutz, da in Kürze der Umstieg von den 200 bar Atemschutzgeräten aus den 80 iger Jahren auf 300 bar Überdruckgeräte, erfolgen wird.

 





Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten