Home Neuigkeiten Katastrophenhilfsdienst Bereitschaftsübung in St. Pölten
Katastrophenhilfsdienst Bereitschaftsübung in St. Pölten
 

Am 22. September 2018 übten die Einheiten des Katastrophenhilfsdienstes ein größeres Schadensszenario in St. Pölten. Folgende Übungsannahme wurde gestellt. „Nach einer langen Hitzeperiode wird der Raum St. Pölten von schweren Unwettern mit Hagel und Starkregen sowie orkanartigen Stürmen heimgesucht. Straßenverbindungen sind durch umgestürzte Bäume unterbrochen,


ein Waldbrand bricht aus, Traisen-Brücken sind stark verklaust, im Gewerbepark Kopal gibt es Probleme mit Schadstoffen. Die örtlichen Feuerwehren sind seit Tagen im Einsatz, Katastrophenhilfsdienst-Einheiten rücken zur Unterstützung aus.“



Der 1. KHD Zug, in dem der Großteil der Feuerwehren unseres Abschnittes eingegliedert sind, war beim Szenario „Waldbrand“ eingeteilt. Die FF Frankenfels nahm mit dem LFAB und 9 Mitgliedern an der Übung teil.


Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandos

 

Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten