Home Einsätze 14.06.2019: Motorradunfall fordert Schwerverletzten
14.06.2019: Motorradunfall fordert Schwerverletzten

  


Am14.06.2019 wurde die FF Frankenfels von der BAZ St. Pölten zu einem Verkehrsunfall auf die LB39 alarmiert. Ein Motorradfahrer geriet in einer Linkskurve seitlich zu weit nach rechts und stieß gegen eine Felswand.


 

 

    

Datum:

 14.06.2019   Einsatzfahrzeuge
Uhrzeit:  15:27   KDOFA

X

Alarmierung:  Pager, SMS   TLFA 4000

X

Mannschaft:  18   LFA-B

 

Dauer:  1 Std.   VFA

X



Beim Eintreffen der FF Frankenfels wurde der Schwerverletzte Lenker vom Rettungs-/Feuerwehrarzt, einem Team des ASBÖ Frankenfels und von der Besatzung des Notarzthubschraubers C15, erstversorgt.

  


Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsregelung, baute einen Brandschutz auf, unterstützte die Verladung des Verletzten und sperrte die Bundesstraße für den Hubschrauberabtransport. Nach der Bergung des verunfallten Motorrades wurde die Fahrbahn gereinigt.

 

 

 

Die FF Frankenfels dankt allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und wünscht dem Verunfallten eine baldige Genesung.

 

 

Im Einsatz standen:

ASBÖ Frankenfels, 1 RTW mit zwei Sanitätern

Christophorus 15 samt Notarzt

 Rettungs-/Feuerwehrarzt 

1 STKW mit zwei Beamten

FF Frankenfels, KDOFA, VFA mit Anhänger, TLFA 4000, 18 Mann

 

 

 


Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten


Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten