Home Neuigkeiten Branddienstübung am Schlagerboden, Gemeinde St.Anton/Jeßnitz
Branddienstübung am Schlagerboden, Gemeinde St.Anton/Jeßnitz
Die FF St.Anton/Jeßnitz lud am 14.06.2019 ihre Nachbarwehren Puchenstuben und Frankenfels zu einer gemeinsamen Übung auf den sogenannten Schlagerboden, KG Wohlfahrtsschlag, ein. Kurz nach 19.00 Uhr rückten wir mit drei Einsatzfahrzeugen und 18 Mann in die Nachbargemeinde aus.

Übungsannahme war ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit vermissten Personen, darunter einige Kinder. Mehrere Atemschutztrupps der drei eingesetzten Feuerwehren konnten die Vermissten aus dem Wirtschaftsgebäude retten während von den übrigen Einsatzkräften eine Brandbekämpfung durchgeführt wurde.



Bei der unter Übungsleiter OBI Moser Wolfgang vorgenommenen Übungsbesprechung wurde die problematische Wasserversorgung im alpinen Bereich des Voralpengebietes angesprochen. Die FF St.Anton/Jeßnitz wird nächsten Jahr ein Großtanklöschfahrzeug mit 8000 l Fassungsvermögen anschaffen, was natürlich eine wesentliche Erleichterung bei solchen Schadensszenarien, wie am Schlagerboden beübt, darstellt. Ein weiteres Übungsziel war die Stärkung der bezirksübergreifenden Zusammenarbeit der genannten Feuerwehren.


 

 

Die FF Frankenfels dankt der FF St.Anton/Jeßnitz für die Einladung zur gemeinsamen Übung und die anschließende Versorgung, sowie den Inhabern des landwirtschaftlichen Betriebes für das Bereitstellen des Übungsobjektes.



Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten