Home Neuigkeiten 138. Jahreshauptversammlung: Feuerwehrführung bei Wahl bestätigt
138. Jahreshauptversammlung: Feuerwehrführung bei Wahl bestätigt
 

Die 138. Jahreshauptversammlung wurde unter Einhaltung eines strengen Corona-Sicherheitskonzeptes im VAG Leb abgehalten. Wie bei allen niederösterreichischen Feuerwehren, stand auch in Frankenfels die Wahl des Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters an der Tagesordnung. Feuerwehrkommandant Thomas Wutzl eröffnete die Wahlversammlung und konnte dazu seitens der Gemeindevertreter Bürgermeister Heinrich Putzenlechner, Vizebürgermeister Christof Eigelsreiter sowie GGR Alfred Hollaus begrüßen.

Das Abschnittsfeuerwehrkommando, das Kommando der FF Weißenburg, Kdt.-Stellvertreter der FF Schwarzenbach Herbert Wieland sowie ASBÖ Obmann Manfred Hößl waren ebenfalls der Einladung gefolgt.

Weiters waren Wahlberechtigte aus dem Kreis der aktiven Mitglieder und Reservisten anwesend. Mitglieder der Feuerwehrjugend waren nicht wahlberechtigt und sind deshalb auf Empfehlung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes der Versammlung fern geblieben.

In beeindruckenden Bildern konnte das abgelaufene Jahr Revue passiert werden lassen.

Die Einsatzstatistik 2020 wies 59 Einsätze aus, davon vier Brände, zwei Brandsicherheitswachen und 53 technische Einsätze. Vom Großbrand bis zum Fettbrand in der Küche, Brandmeldeauslösungen, von Verkehrsunfällen mit Menschenrettungen, Forstunfällen bis zu Fahrzeugbergungen und Unwettereinsätzen erstreckte sich das Einsatzspektrum. Gemeinsam mit der Gemeinde und dem ASBÖ Frankenfels war die Frankenfelser Feuerwehr auch bei der Abwicklung der Corona-Massentests beteiligt, auch die nun eingerichtete ständige Teststraße wird von der Feuerwehr mitbetreut.


Das vergangene Jahr war für die Frankenfelser Feuerwehr ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Sollte doch das Jahrhundertprojekt Feuerwehrhausbau umgesetzt werden, ein ohnehin schwieriges und zeitaufwendiges Unterfangen, dass durch die Corona-Pandemie und all ihren Folgen nochmals erschwert wurde. Gleich nach Beginn der ersten Arbeiten erfolgte durch den ersten Lockdown ein Baustopp. Danach konnte die Baustelle unter Beachtung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen weitergeführt werden und es ist unter großem Arbeitseinsatz gelungen, dieses wichtige Projekt Schritt für Schritt voranzubringen.

Nicht nur die Arbeiten selbst, sondern auch die Organisation, Besprechungen, Vorbereitung und Einteilung im Hintergrund waren eine riesige Herausforderung. Nach mittlerweile über 8.000 unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden ist es noch vor Weihnachten gelungen, den Außenbereich fertigzustellen. Bis zur Fertigstellung im Frühjahr bedarf es nochmal einer Kraftanstrengung aller.



Anschließend übernahm Bürgermeister Heinrich Putzenlechner den Vorsitz und es folgte die Wahl.

Feuerwehrkommandant Thomas Wutzl stellte sich bis zur Fertigstellung des Feuerwehrhauses nochmals für zwei Jahre als Kommandant zur Verfügung. Er wurde ebenso wie sein Stellvertreter Daniel Häusler von den anwesenden Wahlberechtigten mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt.


Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Patrick Pfeffer bestellt. Er folgt Arthur Vorderbrunner, der diese Funktion aus gesundheitlichen Gründen nach 10 Jahren zur Verfügung gestellt hat. Mit ihm verlässt ein äußerst engagiertes Feuerwehrmitglied die Kommandobrücke, er wird jedoch der Feuerwehr weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Arthur Vorderbrunner wurde für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen seitens der Marktgemeinde Frankenfels mit dem Verdienstzeichen in Gold ausgezeichnet.


Bürgermeister Heinrich Putzenlechner dankte den Florianis für deren Engagement zum Wohle der Bevölkerung: „Es freut mich, dass die Weichen für die Zukunft gestellt wurden und der erfolgreiche Weg weitergeführt wird. Für die Gemeinde ist es beruhigend zu wissen, dass die Feuerwehr gut funktionert“, so der Ortschef.


Feuerwehr Frankenfels: 78 Mitglieder

57 Aktivstand davon 3 Damen

 8 Reserve

13 Mitglieder Feuerwehrjugend

  

59 Einsätze:

 4 Brandeinsätze

 2 Brandsicherheitswachen

 53 technische Einsätze

 

 
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten