Home Ausrüstung Fahrzeuge Kommandofahrzeug mit Allradantrieb
Kommandofahrzeug mit Allradantrieb
Das KDOFA dient als Einsatzleitung bei Einsätzen im eigenen Einsatzgebiet. Es werden auch Gerätschaften und Materialien für Erstmaßnahmen mitgeführt.



Details:

Das Kommandofahrzeug wird zum Führen des Einsatzes genutzt. Das Führungsfahrzeug ist mit Allradantrieb ausgestattet, wodurch auch in unwegsamen Gelände meist das Zufahren bis zur Einsatzstelle möglich ist. Bei größeren Einsätzen im eigenen Einsatzgebiet fährt die Einsatzleitung mit dem KDOFA voraus. So kann der Einsatzleiter bereits vor Eintreffen der taktischen Fahrzeuge Erkundigungen anstellen und den Gruppenkommandanten der nachrückenden Fahrzeuge bei deren Anfahrt - über Funk - den Einsatzbefehl (Lage, Auftrag, besondere Gefahren, usw.) erteilen. Bei allen größeren Einsätzen außerhalb von Frankenfels kann die nachkommende Mannschaft transportiert werden. In diesem Fall wird, wenn bei der Alarmierung ein diesbezüglicher Auftrag kommt, der Mehrzweckanhänger mitgeführt.

Bei sämtlichen dienstlichen Fahrten (z.B.: Sitzungen, Lehrgangs/Seminar-Besuchen, Bewerbsteilnahmen, usw.) und auch für die Beförderung der Feuerwehrjugend zu den Veranstaltungen ist das KDOFA sehr geeignet.

Ursprünglich wurde das Fahrzeug als MTFA in einer "Light-Version" ausgeliefert. Infolge einer Nachrüstung durch die Fa. Rosenbauer International AG wurde die MTF-Baurichtlinie erreicht. D.h., dass das Fzg. auch über sämtliches Gerät zur Absicherung der Einsatzstelle auf Verkehrsflächen, über Maßnahmen bei Erster Hilfe und bei erster Löschhilfe verfügt. Ein am 08.08.2016 begonnener KDOFA-Umbau konnte am 31.03.2017 abgeschlossen werden. Es wurde ein Blaulichtbalken mit Lautsprecheranlage, Umfeldbeleuchtung, im Heckbereich eine Verkehrsleiteinrichtung, ein Nachrichtentisch, ein Einsatzleitkoffer und zwei große Behältnisse mit allen Führungsunterlagen einschl. aller in Frankenfels vorhandenen Brandschutzpläne nachgerüstet.

Eine Landesaktion des NÖ Landesfeuerwehrverbandes - speziell für den sicheren Transport der Feuerwehrjugend - machte dieses Feuerwehrfahrzeug finanziell interessant.
 

Offizielle Inbetriebnahme: Segnung am 01.05.2011, Patin: Frau Brunhilde Größbacher.


Technische Daten:


Feuerwehrbezeichnung:

KDOFA

Funkrufname:

Kommando Frankenfels

Besatzung:

1:8

Aufbauhersteller:

Georg Pappas Automobil AG /
Rosenbauer International AG, Leonding /
Umbau durch die FF Frankenfels

Fahrgestell, Erzeuger:

Mercedes Vito 113 CDI 4x4

Baujahr:

2011

Motorisierung:

Dieselmotor mit 100 kW (136 PS) mit Automatikgetriebe

Gesamtgewicht:

3.050 kg

Besonderheiten:

Blaulichtbalken mit integrierter Lautsprecheranlage
Verkehrsleiteinrichtung
1 umschaltbare Blitzleuchte rot/grün
dreiseitige Umfeldbeleuchtung
1 Fahrzeugfunkgerät und 2 Handfunkgeräte
1 Mobiltelefon
1 Digitalfotokamera
3 Handfeuerlöscher:
   1 Pulverlöscher G6 (Brandklassen A,B,C)
   1 Schaumlöscher 6l (Brandklasse B)    und
   1 Fettbrandlöscher 6l 40F (Brandklassen B,F)



Nach Umbau vom MTFA auf KDOFA:



Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten








Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten







Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten








Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten
Bilder zum Downloaden (zum Vergrößern anklicken) Bitte Copyright beachten